Mittwoch, 7. September 2011

Lustig ist das Klimawissenschaftlerleben...

Die administrative Struktur in CSIRO ist hoellisch kompliziert -- noch nach fast einem Jahr versteh ich nicht wirklich zu welchen Gruppen ich denn nun dazugehoer und zu welchen nicht. Da dies allen so oder aehnlich geht, hat unser Programmleiter beschlossen uns zu einer Retraite nach Torquay einzuladen. Dabei ging es einerseits um Wissenschaft (aha), aber in erster Linie diente dieses Meeting dazu sich kennenzulernen. Im Vorfeld zirkulierten viele Geruechte ueber das (un)moegliche Programm dieses Meetings (singen von Liedern, aka Nationalhymne, Vortraege waehrend des Essens, etc.) und deswegen sind wir alle einigermassen gespannt nach Torquay gefahren.

Und es kam fast alles so wie angedroht -- hat aber wiederum auch nicht so sehr weh getan wie befuerchtet... Am ersten Abend haben wir zusammen ein Gedicht rezitiert (Said Hanrahan von John O'Brien), danach ging es weiter mit speed dating, lustigen Ratespielen (z.B. Kinderfotos von uns zuordnen ), und schlussendlich haben sogar die einzelnen Teams ihren Theme-Song vorgetragen. Hier ein geleakter Mittschnitt.


Beim Kinderfoto zuordnen war ich mit diesem Bild vertreten: Ich glaube das war viel zu einfach (insbesondere die Skibrille war natuerlich ein glasklarer Hinweis).

Jonas_Bhend

Insgesamt hat das ganze echt Spass gemacht, aber Obelix wuerd wahrscheinlich trotzdem sagen: "Die spinnen, die Australier".

Kommentare:

  1. das föteli wurde kurz nach dem zeitpunkt aufgenommen, als jöndi von einem wienerli gebissen wurde;)

    AntwortenLöschen
  2. Oh Jöndi, Du Skifreak. Schade, sieht man die Füsse nicht. Da sind sicher schon Ladli dran und selbstverständlich Schnallenskischuhe.

    AntwortenLöschen
  3. Man merke: Haeufiges Wiederholen von falschen Tatsachen macht sie nicht wahr...

    AntwortenLöschen